06.04.16

Café der Begegnung

Das Märkische Berufskolleg als Ausrichter - Am Freitag, dem 18. März 2016 richtete das Märkische Berufskolleg mit anderen Kooperationspartnern in der Schwankhalle des ZIB das Café der Begegnung aus.
Im interkulturellen Austausch und der Begegnung wurden Freundschaften ermöglicht, Ressentiments bearbeitet sowie pragmatische Hilfestellung in spezifischen Problematiken vermittelt oder gewährt. Hierzu gestaltete das Märkische Berufskolleg Begegnungsangebote für Kinder und Jugendliche. So war es an diesem Tag möglich freitzeitsportliche Aktivitäten wie Fußballspielen und Jonglieren mit Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe auszuprobieren. Aber auch gestalterische und kreative Angebote  der Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Sozialpädagogik wurden freudig angenommen. Ferner war durch Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt. Insgesamt kamen über 120 Gäste, welche sich in einer freundschaftlichen und wertschätzenden Atmosphäre austauschten und wohl fühlten.

[Hr. Wettberg und Hr. Diettrich – Projektkoordination am Märkischen Berufskolleg]