Besuch beim BVB

Am 20.04.2023 reisten die Schüler*innen der Internationalen Förderklasse und der Unter- und Mittelstufe der Fachpraktiker*innen des MBK Unna zum „schönsten Tempel“ dieser Welt (Zitat Workshopleiter Daniel). In den Räumlichkeiten des Signal Iduna Parks in Dortmund absolvierten die Schüler*innen einen Workshop zum Thema Zivilcourage. In spannenden und lehrreichen Stunden lernten sie,  was Zivilcourage eigentlich genau bedeutet, wie man diese zeigt und worauf es zu achten gilt. Nach dem Workshop zeigte Conny den Schüler*innen das Stadion und erzählte Allerlei Geschichten und Dönekes. Zum krönenden Abschluss durfte das Borosseum erforscht, bespielt und besungen werden! Alle Schüler*innen hatten dabei großen Spaß! Wir danken Daniel, Conny, Robin und dem gesamten Team des BVB Lernzentrums für diesen tollen Tag!

Wir waren beim BvB! 

Quelle: A. Wettberg

Im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ haben Schülerinnen und Schüler der Klassen IFÖ (Internationale Förderklasse) und AVVZ (Ausbildungsvorbereitung) am 10. November 2022 das BVB-Lernszentrum besucht.

Wir haben mit Trainerin Anna und Trainerin Conny den Workshop „Faires Tackling“ zum Thema Zivilcourage gemacht.

Wir lernten zunächst sechs goldene Regeln zur Zivilcourage, die wir uns selbst erarbeitet haben. Diese haben wir anschließen in Rollenspielen live angewendet. Unser Verhalten in den Rollenspielen haben wir respektvoll reflektiert und so sehr viel über uns und Zivilcourage gelernt.

Danach mussten wir alle gut zusammenarbeiten. Unsere gemeinsame Aufgabe war es, ein Lavafeld mit einer abgezählten Anzahl von Keramikplatten zu überqueren. Das war nicht einfach. Wir kannten uns untereinander nicht gut und es gab sprachliche Schwierigkeiten. Wir blieben aber hartnäckig und haben uns angestrengt. Nach ein paar Versuchen haben wir alle Hürden genommen und es gemeinsam über das Lavafeld geschafft. Das war großartig.

Bei der Stadiontour haben wir viel gesehen, die Spielerkabinen, Spielerduschen, Pressebereich und das Gefängnis. Wir durften sogar auf der Spielerbank sitzen! Zum Schluss durften wir ins Borusseum. Hier haben wir viel über den BvB erfahren und haben zusammen auf der Karaoke-Bühne gesungen. Mega!

Die Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitung und der Internationalen Förderklasse sagen, DANKE.

A. Wettberg (Klassenleitung)

Besuch der IFÖ im BVB- Lernzentrum 

BVBFoto10222-1024x768

Workshop: Weltsprache Fußball/ Stadiontour

Die Mitarbeiter vom BVB waren sehr freundlich.

Das Stadion ist sehr schön und sehr groß, aber wir waren traurig, weil wir den Rasen nicht anfassen durften.

Wir haben die Umkleidekabine besucht und durften uns auf die Plätze der Spieler setzen, z. B. auf die Plätze von Marco Reus oder Erling Haaland.

Uns hat gefallen, dass der BVB Menschen mit Behinderung direkt am Spielfeld sitzen lässt.

Die gegnerische Mannschaft kommt über 13 (!) Stufen in die Umkleidekabine! Das soll Unglück für die andere Mannschaft bringen.

Beim Workshop haben wir über Kultur und die Herkunft unserer Vornamen gesprochen. In der Pause haben wir mit dem Kicker gespielt.

Wir haben Neues zum Thema Fußball kennengelernt und die meiste Zeit hatten wir viel Spaß!

Einblicke in die Berufswelt durch virtuelle Betriebserkundungen

20211215_122654-scaled

Ab dem 13. Dezember 2021 hatten einige Klassen am Märkischen Berufskolleg für eine Woche die Möglichkeit, mithilfe von VR-Brillen realistische Einblicke in verschiedene Berufe zu erlangen. Bei dem Projekt „Dein erster Tag“ wurden unsere Schülerinnen und Schüler von Auszubildenden mit auf eine kurze Reise in die virtuelle Realität genommen, um typische Aufgaben und Orte der Ausbildungen zu erkunden. Dabei gab es die Möglichkeit, neben Berufen (vom Erzieher/in bis zur Pflegefachkraft) auch duale Studiengänge kennenzulernen. Durch das rege Interesse der Schülerinnen und Schüler fühlen wir uns in der Berufsberatung bestätigt, auch in Zukunft neue technische Wege bei der beruflichen Orientierung einzubinden.

Besuch des BVB-Lernzentrums

Die Internationalen Förderklassen IFÖ 1 und IFÖ 2 sowie die Ausbildungsvorbereitung für Ernährung und Versorgungsmanagement AVVZ 2 haben am 10.10.2019 gemeinsam das BVB-Lernzentrum besucht. 
Zunächst haben wir unseren netten Seminarleiter Daniel kennengelernt, der mit uns den Workshop „Faires Tackling“ zum Thema Zivilcourage gemacht hat. Gemeinsam haben wir über gegenseitigen Respekt gesprochen und wie wichtig es ist, dass man sich bei Problemen hilft und immer höflich miteinander umgeht. Außerdem haben wir über Verhaltensweisen in Notsituationen diskutiert.
Danach haben wir eine Führung durchs Stadion bekommen. Ein Mann hat uns viele Informationen zum BVB und zum Stadion gegeben. Wir haben viele Antworten auf unsere Fragen erhalten. Zum Beispiel wie viele Personen in das Stadion passen und wie viel die einzelnen Sitzplätze im Stadion kosten und seit wann es das Stadion gibt.
Wir haben sehr viel gesehen, z.B. die Umkleidekabine der Spieler, die VIP-Sitzplätze, das Gefängnis und die Spielerbank, auf der wir sogar sitzen durften.
Es war ein interessanter Ausflug bei sehr schönem Wetter.
Danke für diesen schönen Tag. Wir haben uns sehr gefreut!

Die Schülerinnen und Schüler der IFÖ 2