abH – ausbildungsbegleitende Hilfen

In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit in Unna werden ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) für alle Berufsfelder im dualen Ausbildungssystem angeboten.
Das Ziel von abH ist der erfolgreiche Ausbildungsabschluss. Dieses Ziel soll durch:

  • Förderunterricht in allen Fächern
  • gezielte Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • Hausaufgabenhilfe
  • Beratung und Unterstützung bei allen berufsbezogenen und persönlichen Problemen

erreicht werden.
Der Förderunterricht umfasst drei bis acht Unterrichtsstunden pro Woche und wird in kleinen Gruppen durchgeführt. Qualifizierte Fachlehrer und erfahrene Pädagogen unterrichten die Auszubildenden.
Weder für den Teilnehmer am Förderunterricht noch für den Betrieb entstehen Kosten.