Wandern, aber nachhaltig!

Nach diesem Motto machen sich die Klassen AVTZ und AVVZ am 13. Juni bei strömendem Regen auf den Weg um zu wandern und dabei Müll zu sammeln, der ja überall in der Landschaft herum liegt, um ihn zu trennen und zu entsorgen. Es sieht danach schöner aus und schont die Umwelt, da der Plastikmüll so nicht jahrhundertelang vor sich hin modert und Tiere und Kleinstlebewesen gefährdet. Als Lohn für die Arbeit scheint dann auch gleich nach den ersten Metern die Sonne.

Diettrich/Wettberg