Erasmus+ – Patent im Handwerk

Im Mai 2020 begleitet unsere Schule ein Projekt zur Förderung und weiteren Kompetenzvermittlung im Friseurhandwerk: Die Auszubildenden erhalten die Chance einen Einblick in die Friseur-Ausbildung in anderen EU-Ländern zu bekommen. Mit den Ländern Polen und Frankreich wird ein Austausch geplant. Den Auszubildenden wird mit finanzieller Förderung durch die Bezirksregierung ein Austausch von bis zu drei Wochen ermöglicht. Im Gegenzug besuchen uns Auszubildende aus diesen Ländern. Die Auszubildenden aus allen Austauschländern nehmen während dieser Zeit am betrieblichen und am schulischen Leben teil.

Gemeinsam mit der  Bezirksregierung Arnsberg versprechen wir uns dadurch eine Steigerung der Attraktivität in der Friseurausbildung.

Für die Betriebe ist es eine gute Möglichkeit durch das Engagement ihrer Auszubildenden, ihr internationales Erscheinungsbild zu entwickeln.

Als Ansprechpartnerinnen stehen Frau Gehrmann und Frau Dominguez Reina zur Verfügung:

Tel.: 02303-271245

Mail: info@mbk-unna.de