Schülerschaft des MBK erläuft 1600 Euro

Wie bereits seit zwölf Jahren fand auch in diesem Jahr im Kurpark der Spendenlauf des Märkischen Berufskollegs statt. Etwas für seine Gesundheit tun und sich darüber hinaus sozial engagieren:  ca. 350 motivierte Schüler*innen und Lehrer*innen stellten sich dieser Herausforderung.


Die sozial motivierte Aktion ist ein fester Bestandteil des bunten Schullebens am Märkischen Berufskolleg. Dabei haben die Schüler*innen das Ziel, innerhalb von dreißig Minuten so viele Runden wie möglich zu laufen. Pro Runde wird ein zuvor von den Schülern selbstorganisierter Betrag eines oder mehrerer Spender für den guten Zweck gesammelt. Das Engagement der Schülerschaft wird dadurch deutlich, dass die Ausdauerstärksten den 340m Rundkurs im Kurpark bis zu 25 Mal durchlaufen haben, was einer Strecke von 8,5 km entspricht.


Die erlaufenen Spenden kommen in diesem Jahr dem „Förderverein des Märkischen Berufskollegs“ sowie den Vereinen „Chance auf Leben e.V.“ und  „Aktion für Kinder in Unna“ zu Gute. Der ausschließlich ehrenamtlich geführte Verein „Chance auf Leben e.V.“ ermöglicht Frauen und Mädchen in Indien sich beruflich zu qualifizieren. Bildung ist in Indien die einzige Möglichkeit selbstständig einen Weg aus Armut und Diskriminierung zu finden. Durch eine Vielzahl von Unterstützungsangeboten, vom Kindergartenbesuch bis zur Familienberatung, trägt der Verein bereits seit 2003 tatkräftig zur Verbesserung der individuellen Lebenssituation zahlreicher Mädchen und Frauen bei. Diese Beständigkeit des Vereins lässt sich hervorragend mit dem Nachhaltigkeitsgedanken des Märkischen Berufskollegs vereinen.

Der Verein „Aktion für Kinder in Unna“ engagiert sich gegen Kinderarmut in Unna. Nach aktuellen Statistiken ist jedes 5. Kind in Deutschland von Armut betroffen. Für eine gesunde und ausreichende Ernährung reicht das Geld in den Familien oft nicht aus. Hier hilft der für Verein „Aktion für Kinder in Unna“ in unterschiedlichster Form.


Die umfangreiche Organisation des Spendenlaufes übernahm auch in diesem Jahr die Jahrgangsstufe 12 des beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Sport (Freizeitsportleiterin/Freizeitsportleiter). Neben der Planung stellt auch die Durchführung der Schulveranstaltung eine tolle Möglichkeit für diese Schüler und Schülerinnen dar, ihre Kompetenzen auf verschiedensten Ebenen zu erweitern und sie somit sinnvoll auf mögliche Berufsfelder im Sport vorzubereiten.


Auf diesem Wege konnte in diesem Jahr eine Spendensumme von 1600 € für die Vereine „Chance auf Leben e.V.“ und „Aktion für Kinder in Unna“ erlaufen werden.

Schreibe einen Kommentar