Besuch an der Hollybrook Academy in Glasgow im Februar 2018

Im Februar 2018 besuchten zehn Studierende der Fachschulen für Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege gemeinsam mit zwei Lehrkräften unsere Partnerschule in Glasgow.
Im Fokus der Projektarbeit stand diesmal die Verbreitung von praktischen Tipps zur gesunden Lebensweise unter der Schüler- und Lehrerschaft der gastgebenden Schule. So wurde unter anderem im schuleigenen Tonstudio ein Song mit guten Ratschlägen aufgenommen und im Rahmen eines Health Days diverse Workshops zu gesundheitsorientierten Aktivitäten angeboten: Von Yoga über Fitnesstraining, Rugby, Golf und Fahrrad fahren bis zum schottischen Tanz war alles dabei! Da der Health Day am Purple Friday stattfand, lag ein weiterer Schwerpunkt des Tages auf der Gleichberechtigung hetero- und homosexueller Menschen. Hierzu hielten die Schülerinnen und Schüler der Hollybrook Academy interessante Vorträge und boten kreative Workshops an.
In der gemeinsamen Freizeit erkundeten die Projektteilnehmerinnen und –teilnehmer Glasgow, Stirling und Edinburgh. Auch hier lag der Schwerpunkt auf Bewegung: So wurden das Wallace Monument in Stirling und Arthur’s Seat in Edinburgh erklommen. In Glasgow wurde ein Teil der Stadtführung per Fahrrad durchgeführt.
Der Abschied fiel allen wieder einmal schwer, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer möchten jedoch über soziale Netzwerke in Kontakt bleiben – spätere Wiedersehen nicht ausgeschlossen!
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.