ERASMUS+ – Projektbesuch in Glasgow

Im Februar 2017 fand die zweite internationale Projektbegegnung im Rahmen unseres Erasmus Plus – Schulpartnerschaftsprojekts statt. Zehn Schülerinnen und Schüler aus den Klassen AHR 13a, AHR 13b (Allgemeine Hochschulreife mit Freizeitsportleiter) und FHO (Oberstufe Heilerziehungspfleger) verbrachten gemeinsam mit einer Lehrerin und einem Lehrer sechs Tage an unserer Partnerschule „Hollybrook Academy“ in Glasgow.
Nach einem freudigen Wiedersehen mit Gastgeschenken und Gesangseinlage sowie einer ausführlichen Schulführung ging es direkt an die eigentliche Projektarbeit: Die Ergebnisse von Schülerumfragen zum Thema „gesunder Lebensstil“ an beiden Schulen wurden ausgewertet und daraufhin ein Flyer mit entsprechenden Tipps zur Verbesserung der Lebensweise erstellt!
Ein Höhepunkt war der „Health and Wellbeing – Morning“: Hier wurden von allen Schülerinnen und Schülern der Hollybrook Academy gemeinsam mit den Gästen aus Unna verschiedene Stationen durchlaufen: gesunde Ernährung (Herstellung von Smoothies), Entspannungstechniken (Yoga), Stärkung des Teamgeistes (teambuilding activities), Fitness (Konditionsübungen), etc.
Auch die Freizeit verbrachten deutsche und schottische Schülerinnen und Schüler gemeinsam: Von einer sportlich inspirierten Stadtrally durch Glasgow über Bowling bis zum Erklimmen des Arthur Seat in Edinburgh war alles dabei!
Der Abschied fiel allen Beteiligten sehr schwer, umso mehr freuen wir uns auf ein Wiedersehen im November 2017 in Unna! Im weiteren Verlauf des Projekts werden an beiden Schulen gesundheitsorientierte Workshops zielgruppengerecht geplant und während der beiden noch ausstehenden Besuche durchgeführt werden! Wir freuen uns darauf!

Erasmus_leaflet


Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.