Aktuelle Neuigkeiten

24.11.08

Minister Pinkwart eröffnet das ZdI-Zentrum Unna

Innovationsminister Pinkwart und die Unterzeichner der Gemeinsamen Erklärung aus Politik, Wirtschaft und Schule.
Der Info-Stand des MBK.
Minister Pinkwart informiert sich am Stand des MBK über die Arbeit im Projekt.
Das Buffet und die Bewirtung der Gäste haben Schülerinnen und Schüler der Hauswirtschaft des MBK mit Bravour gemeistert.

Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat am 19. November 2008 in der Aula des Märkischen Berufskollegs das ZdI-Zentrum "Kreis Unna" eröffnet.

Die Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation.NRW (ZdI) will mit anspruchsvollen Angeboten möglichst viele Schülerinnen und Schüler für ein ingenieur- und naturwissenschaftliches Studium begeistern. Kinder und Jugendliche sollen ihr technisches und naturwissenschaftliches Talent entdecken und nutzen.

Innovationsminister Andreas Pinkwart sagte: "Es gab im Kreis Unna verschiedene technische Angebote für Schüler und Jugendliche. Diese werden nun durch die Arbeit des ZdI-Zentrums gebündelt und weiter ausgebaut. Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag, um unseren Nachwuchs möglichst früh für Fächer wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern."

Das Märkische Berufskolleg präsentierte im Zuge der die Veranstaltung begleitenden Ausstellung ein Projekt zur Förderung naturwissenschaftlicher und technischer Bildung für Erzieherinnen und Erzieher. Ziel des Projektes ist es, Erzieherinnen und Erzieher für Technik zu begeistern und sie weiterzubilden, damit sie diese Begeisterung und ihr neues Wissen an Kinder in Kindergärten und Schulen weitergeben können.

Einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung hat die Abteilung Hauswirtschaft des MBK geleistet, die das komplette Catering organisiert und durchgeführt hat.