Aktuelle Neuigkeiten

02.05.08

Fortbildungstag "BeWegt"

Unsere Gäste: Neben der Schulleiterin Frau Burkholz, die Referentin Frau Christa Borgmeier, Herr Norbert Gudlat vom Schulministerium und Schuldezernent Herr Dr. Detlef Timpe
Der Fachvortrag von Frau Christa Borgmeier
Unterstützung durch die Reha Sportgemeinschaft Kaiserau
Sorgten für "Bewegung": Die Schulband der Friedrich von Bodelschwingh-Schule
Theaterstück der Studierenden der Fachschule für Heilerziehungspflege und der Fachschule für Sozialpädagogik: "Das kleine Ich bin ich"

Das Märkische Berufskolleg Unna führte gemeinsam mit dem Pädagogischen Beirat Heilerziehungspflege am Donnerstag, d. 17.April 2008, einen Fortbildungstag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlicher Einrichtungen der Behindertenhilfe und Studierende der Heilerziehungspflege durch.

Das Thema der Fortbildung lautete "BeWegt", d.h. es ging an diesem Tag um die Auseinandersetzung mit dem Schwerpunkt "Bewegung für Menschen mit Behinderung" und damit um ein sehr aktuelles Thema .

Der Fachschultag startete am 17.April am Märkischen Berufskolleg um 12.00 Uhr mit einem Eingangsreferat von Frau Christa Borgmeier mit dem Titel "Vielfältige Bewegungsangebote als Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung".

Nach einer Mittagspause, während der die Möglichkeit zu einem Imbiss bestand, fanden in der Zeit von 14.00 - 15.30 Uhr unterschiedliche workshops statt.

Hier gab es die Gelegenheit der theoretischen bzw. praktischen Auseinandersetzung mit Ansätzen der Motopädie, Reit- und Hippotherapie, Ergotherapie. Tanz und Improvisation standen ebenso auf dem Programm wie Angebote zum Darstellen und Spiel, Feldenkrais als bewegungsorientierte Lernmethode und die Motodiagnostik.

Die Inhalte aller workshops bezogen sich auf die konkrete Arbeit mit behinderten Menschen.

 


Hinweis:

Unten auf der Seite finden Sie eine Literaturliste zum Thema im PDF-Format zum Herunterladen.


Dateien:
Literaturliste_Bewegung_Behinderung.pdf137 K