Ruheraum für Lehrkräfte

Hektik, Lärm und permanente Verantwortung, dazu der hohe Lärmpegel eines für das Kollegium gerade noch ausreichend großen Lehrerzimmers – ohne eine Rückzugsmöglichkeit stellt sich der Schulalltag für Lehrkräfte oftmals recht anstrengend dar.
Mit dem Ruheraum gibt es einen Rückzugsort für das Kollegium. Hier sollen Energien reaktiviert und neue Kraft geschöpft werden. Mit bequemen Sesseln, Musik, und angenehmer Beleuchtung finden die Lehrkräfte in ihrem Ruheraum Entspannung vom Stress. So leistet das Märkische Berufskolleg einen wichtigen Beitrag zum Thema Lehrergesundheit.

Der Ruheraum bietet die Möglichkeit, einer oftmals lärmgeprägten und hektischen Umgebung zumindest für eine Zeit zu entkommen. Somit kann der Ruheraum stressmindernd und gesundheitsförderlich wirken, ein vor allem im schulischen Kontext zu schätzendes Attribut. Des Weiteren können die Kolleginnen und Kollegen die Erfahrung machen, sich gegenseitig nicht zu stören, sondern sich Ruhe zu gönnen. Nebeneinander ganz für sich selbst zu sein, könnte neues Vertrauen schaffen und damit zu einem verbesserten Schulklima beitragen. Und so „ganz nebenbei“ kommt der Ruheraum auch der Unterrichtsqualität zu Gute. Denn kurz formuliert: Entspannte Lehrkräfte sind bessere Lehrkräfte!