24.11.09

Gelebte deutsch-polnische Freundschaft am MBK

Zwei Wochen haben acht Studentinnen der Fachhochschule unserer Partnerstadt Nowy Sacz in Unna verbracht. Ziel dieser strebsamen jungen Menschen ist es, Deutsch- und Englischlehrer zu werden. So haben sie an den Vormittagen im Unterricht der Berufskollegs hospitiert und das deutsche Schulsystem kennen gelernt.
Auch in der Freizeit war der Lerneffekt hoch: Zusammen mit engagierten Schülerinnen und Schülern des Märkischen Berufskollegs wurden sowohl Exkursionen, beispielsweise nach Münster, unternommen als auch gemeinsame Bowlingsnachmittage und Cafébesuche durchgeführt. In den zwei Wochen haben die jungen Menschen beider Nationen viel übereinander gelernt und Freundschaften entwickelt, so dass einer weiteren Kooperation mit Freude entgegen gesehen wird.


Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert.
Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.